Eine professionelle Alpakazucht funktioniert auf internationaler Ebene. Der Ursprung der wundervollen Tiere liegt wohl in Südamerika, das Züchterland Australien hat jedoch nicht geschlafen. Somit finden wir sowohl in Südamerika als auch in Australien wertvolle Zuchttiere. Die Europäischen Tiere stammen also vor allem aus diesen Regionen.
 
Allgemein achtet man bei der Zucht auf einen korrekten Körperbau und die Vliesqualität. Auf Zuchtziele wie gute Gesundheit und Fruchtbarkeit kann erst nach langjähriger Zucht geachtet werden. Der VLAS Standard bietet ein guter Überblick, welchen Kriterien ein Alpaka entsprechen sollte.



Histogramm einer Faseranalyse
Ein weiterer Aspekt ist die Vliesqualität. Mit einer Faserprobe kann das Haar im Labor genauestens analysiert werden.
 

Verkauf von Hobby- und Zuchttieren

Es ist unser Ziel ihnen die bestmögliche Beratung vor, während und auch nach dem Verkauf zu bieten. Bei uns finden Sie Hobby- und Zuchttiere in verschiedenen Farben und Qualitäten ab CHF 1'500.-.
Tierverkaufsliste

Events, Shows und Weiterbildung

Einsteigerkurs mit Sachkundenachweis. Nutzen Sie die Gelegenheit und erwerben sie den geforderten Sachkundenachweis für die professionelle Haltung von Alpakas oder erweitern sie ihre Kompetenz im Fortgeschrittenenkurs.
Onlineanmeldung / Veranstaltungskalender

Alpakaland Schweiz Kontakt

Balsiger Matthias + Mirjam
Haslistrasse 24
CH-3132 Riggisberg

Tel: +41 31 809 37 07
Fax: +41 31 809 37 08

E-Mail: info(at)alpakaland.ch
Internet: http://www.alpakaland.ch

Wegbeschreibung